Wir verwenden Cookies, um das Design unserer Website zu optimieren und allgemein zu verbessern. Wenn Sie auf unserer Seite verweilen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen automatisch zu.

Datenschutz

Die Plattform für erfolgreiche Geldanlagen

Mindestschluß

Auch: Börsenschluss, Schluss. Als Mindestschluss bezeichnet man den Mindestbetrag bzw. die Mindestmenge, zu der ein Geschäft an der Börse durchgeführt werden kann. Seit dem 01.06.1999 hat die Frankfurter Wertpapierbörse die Mindeststückzahl beim Abschluss von Börsengeschäften bei Aktien auf 1 Stück reduziert. Auch am Rentenmarkt können verschiedene Anleihen ab der kleinsten handelbaren Einheit gehandelt werden.